Home
Aktuell
Herz in Bewegung
Faltblatt
Der Verband
Die Mitglieder
Übungsleiter / Ärzte
Tagung/Veranstaltung
Herzgruppen SBV
Publikationen
Patientenservice
Qualitätsmanagement
Notfallmanagement
Formulare / Anträge
Ordnungen
Stellenausschreibung
Impressum



Gesundes Herz für Alle

 

 

Willkommen

      beim

 

Landesverband Sachsen für Prävention und Rehabilitation

      von Herz-Kreislauf-Erkrankungen e.V. ( LVS/PR )

  ______________________________________________________________

Geschäftsstelle:    Oberlausitz-Kliniken GmbH

                              Krankenhaus Bautzen

                              Am Stadtwall 3

                              D-02625 Bautzen

                                          Telefon:       03591 270958

                     Neue Fax-Nr. :     03591 5329248

                              e-Mail :        gs@lvs-pr.de

 

  _______________________________________________________________

 

 

LVS/PR NEWS (20.05.2020)
Wiederaufnahme von Rehabilitationssport in Herzgruppen

Sehr geehrte Verbandsmitglieder,


die Wiederaufnahme von Rehabilitationssport nach Lockerung der Ausgangs- und
Kontaktbeschränkungen ist ab sofort – unter Berücksichtigung der Hygienerichtlinien –
wieder gestattet. Dazu erhalten Sie einen Auszug aus dem Positionspapier der Verbände der Krankenkassen auf Bundesebene und des GKV-Spitzenverbandes.

1. Rehabilitationssport im Freien
Es bestehen keine Bedenken gegen die Durchführung von Rehabilitationssport im Freien bei Beachtung der Vorgaben. Die Durchführung ist ab sofort bis längstens 30.09.2020 möglich.
Über eine Verlängerung wird ggf. unter Berücksichtigung der Entwicklung des
Infektionsgeschehens zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.
Hinsichtlich des Anerkennungsverfahrens wird es als ausreichend angesehen, wenn die
durchführenden Leistungserbringer der zuständigen anerkennenden Stelle die
Veranstaltungsdaten (Ort/Treffpunkt mit Adresse, Wochentag und Beginn/Ende) einmalig vor der erstmaligen Durchführung mitteilen. Witterungsbedingt kann im Einzelfall von den gemeldeten Daten abgewichen werden. Die anerkennenden Stellen geben den Rehabilitationsträgern bei Bedarf Auskunft.
Die Teilnahme ist auf der Teilnahmebestätigung mit einem „i.F.“ oder „im Freien“ hinter dem Datum zu kennzeichnen.

2. Rehabilitationssport in geschlossenen Räumen (Sport-/Turnhalle, Studios etc.)
Es gelten für die Wiederaufnahme des Rehabilitationssports in geschlossenen Räumen
grundsätzlich die DBS-Empfehlungen zum Rehabilitationssport vom 30.04.2020
„Empfehlungen zur Wiederaufnahme nach Lockerung der Ausgangs- und
Kontaktbeschränkungen“ [
HIER KLICKEN
]. Die Durchführung von Rehabilitationssport in Herzgruppen ist unter den genannten Bedingungen ebenfalls möglich.

Es wird davon ausgegangen, dass die Teilnehmer*innen ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz
mitbringen/nutzen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftsstelle des LVS/PR.

 

Freundliche Grüße
Michael Schäfer
Geschäftsführer LVS/PR

______________________________________________________________________

 

 

Deutscher Behindertensportverband Empfehlungen Wiedereinstieg Rehasport 30.04.2020 als PDF-Anhang zum Download

 

___________________________________________________

LVS/PR News – [LSB] Innensportanlagen dürfen ab 15. Mai
wieder genutzt werden

 

In Sachsen sind weitere Lockerungen der Corona-Restriktionen geplant: Ab Mitte Mai dürfen Innensportanlagen sowie Fitness- und Sportstudios, Tanzschulen und Gastronomie wieder öffnen.

Bedingung für die Rückkehr zum Sport in geschlossenen Räumen sind weiterhin Hygieneauflagen wie
beispielsweise die Einhaltung eines Mindestabstandes.
Die Mitglieder des sächsischen Kabinetts haben weitere Lockerungen der Maßnahmen zum CoronaInfektionsschutz beschlossen. Die Nutzung von Sportstätten im Innen- und Außenbereich ohne Publikum ist allerdings nur zulässig, wenn die durch Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgegebenen Hygienevorschriften beachtet werden.
Dies gilt auch für die Vorbereitung und Durchführung von Wettkämpfen. Der Landessportbund Sachsen hat unter
www.sport-fuer-sachsen.de
Hygiene-Empfehlungen für die Wiederaufnahme des Vereinssports gesammelt.

Sächsische Freibäder dürfen ab 15. Mai ebenfalls wieder Gäste empfangen. Voraussetzung ist hier allerdings ein vom jeweiligen Gesundheitsamt genehmigtes Hygienekonzept. Ein Termin für die Öffnung von Hallenbädern ist noch nicht bekannt.

Auch die Gastronomie im Freistaat darf wieder öffnen – das betrifft auch Vereinsgaststätten und ähnliche Einrichtungen. Nähere Informationen und Auflagen dazu werden unter www.dehogasachsen.de veröffentlicht.

Der Präsident des Landessportbundes Sachsen, Ulrich Franzen, kommentiert die neuen Regelungen: „Wir freuen über diese weitere Lockerung der Restriktionen für den organisierten Sport. Damit auch die noch bestehenden Einschränkungen zeitnah aufgehoben werden können, appelliere ich an alle sächsischen Vereine: Halten Sie sich an die aktuellen Hygiene-Regeln! Nur wenn wir alle diszipliniert und verantwortungsvoll zu einem momentan noch etwas eingeschränkten Vereinsleben zurückkehren,
können wir die Infektionszahlen weiterhin niedrig halten und gemeinsam gute Bedingungen für weitere Öffnungen schaffen. Mein großer Dank gilt allen Ehrenamtlichen, die den Sport gerade jetzt und auch unter erschwerten Bedingungen am Laufen halten!“

Voraussetzung für die aktuellen Lockerungen der Maßnahmen zum Infektionsschutz ist eine weiterhin niedrige Zahl von Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus. Für den Fall, dass auf 100.000 Einwohner eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt mehr als 50 Neuerkrankungen kommen, ist eine sogenannte „Notfallbremse“ geplant, die bisher erlaubte Lockerungen wieder außer Kraft setzt. Die neuen Vorgaben gelten vorerst bis zum 5. Juni.

Für nähere Informationen können Sie sich gern an Annegret Müller (presse@sport-fuer-sachsen.de, +49 341 21631-14) oder an die Geschäftsstelle des LVS/PR wenden.

 

___________________________________________________________________________________________

 

LVS/PR News - [LSB] Außensportanlagen dürfen ab 4. Mai unter Auflagen wieder genutzt werden

 

Schrittweise Wiederaufnahme des Vereinssports

 

Ab dem 04. Mai darf in sächsischen Vereinen wieder Sport getrieben werden. Unter Beachtung verschiedener Vorgaben zum Infektionsschutz kann der Trainingsbetrieb zunächst im Freien wieder anlaufen.

Darauf verständigten sich die Mitglieder der Staatsregierung in ihrer heutigen Kabinettssitzung. Die Regelung schließt keine Sportarten aus, macht aber unter anderem zur Bedingung, dass alle Teilnehmenden jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Zudem soll das Training in kleinen Gruppen stattfinden und die aktuellen Hygienevorschriften eingehalten werden, sei es beim Händewaschen oder der regelmäßigen Reinigung von Sportgeräten. Innensportstätten und Schwimmbäder bleiben weiterhin geschlossen.

Der Präsident des Landessportbundes Sachsen, Ulrich Franzen, begrüßt die Entscheidung der Landesregierung: „Wir freuen uns, dass unsere Vereine wieder loslegen dürfen. Die Infektionsschutzmaßnahmen rund um die Corona-Pandemie sind ein großer Einschnitt in das Leben vieler Menschen. Gerade jetzt kann der organisierte Sport deswegen als wichtiger Ausgleich dienen.“

„Die aktuelle Regelung ist ein wichtiger erster Schritt zur Wiederaufnahme des Vereinslebens“, so Franzen weiter. „Der LSB wird sich dafür einsetzen, dass sukzessive weitere Lockerungen zugelassen werden. Auf lange Sicht muss – soweit die Entwicklung der Corona-Infektionen das zulässt – auch der Vereinssport in Hallen- oder Zweikampfsportarten sowie der Wettkampfbetrieb wieder möglich sein. Dafür vertrauen wir auf den Teamgeist und die Fairness der sächsischen Sportfamilie. Bitte bemühen Sie sich um die Einhaltung der Hygieneauflagen, um die bisherigen Erfolge im Kampf gegen das Virus nicht zu gefährden.“

 

Für nähere Informationen können Sie sich gern an Annegret Müller (presse@sport-fuer-sachsen.de, +49 341 21631-14) oder an die Geschäftsstelle des LVS/PR wenden.

_________________________________________________________________________________________

 

 

                               Mit Herz nach Mallorca 2020

Eine Reise für Herzpatienten mit deren Begleitung. Neugierig ?  Einfach hier draufklicken !

 

LVS PR | gs@lvs-pr.de