Home
Der Verband
Die Mitglieder
Übungsleiter / Ärzte
Tagung/Veranstaltung
Herzgruppen Sachsen
Herzgruppen SBV
Publikationen
Patientenservice
Qualitätsmanagement
Grundsätze/Allgemein
Rahmenvereinbarung
Dokumentationen
Aufbewahrungsfristen
Notfallmanagement
Formulare / Anträge
Ordnungen
Stellenausschreibung
Impressum

 

 

 

 

Mit dem Antrag zur Anerkennung als Rehabilitationsgruppe verpflichtet sich der Antragsteller auf die Regelungen der jeweils gültigen Rahmenvereinbarung.

Die Rehabilitationsträger (Kostenträger) haben im Zusammenhang mit der Kostenregelung die Pflicht zur ständigen Qualitätskontrolle an die Anerkennung aussprechende Organisation, also an die Landesverbände des DBS und der DGPR übertragen.

Das beste Qualitätsmanagement ist die selbständige fortlaufende und prozessbegleitende Qualitätskontrolle innerhalb der Herzgruppe und das Überprüfen der eigenen Ansprüche durch Träger, Arzt und Übungsleiter auf der Grundlage der Anerkennungskriterien.

Der Landesverband ist zur regelmäßigen und prozessbegleitenden Überprüfung/Kontrolle der Anerkennungskriterien in seinen Herzgruppen verpflichtet. Bei der Umsetzung stehen dem LVS/PR folgende Instrumente zur Verfügung:

  • Selbstauskunft durch den Träger, die einzelne Gruppe, Übungsleiter oder Ärzte bei mündlichen oder schriftlichen Befragungen

  • Termingerechte Abgabe von Jahresstatistik, Anerkennungsanträgen, Formulare zur Rezertifizierung und Veränderungsmeldung für das Herzgruppenverzeichnis

  • Anforderung von Kopien ausgewählter Dokumentationsunterlagen

  • Hospitation durch Vorstandsmitglieder nach Anmeldung

  • Informationsgespräch durch Vorstandsmitglieder oder Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit dem Vertreter des Trägers der HG, dem Übungsleiter und Arzt nach Terminvereinbarung

  • Hospitationen und Befragungen durch Dritte im Auftrag des Vorstandes ( z.B.Studenten), nach vorheriger Abmeldung und Terminabsprache.

Wiederholte Verstöße gegen die Anerkennungs- und Qualitätskriterien oder gegen Regelungen der Rahmenvereinbarung führen zur Aberkennung der Zulassung zur Abrechnung des Rehabilitationssports.

LVS PR | gs@lvs-pr.de