Hilfe für das Herz –
und für die Seele

Selbsthilfe –
Herz-Kreislauf-Risiken senken – Lebensfreude stärken.

Unser Landesverband, der LVS/PR, engagiert sich aktiv in der Selbsthilfeförderung und ist bestrebt, das Netz der Selbsthilfegruppen für Herz-Kreislauferkrankungen in Sachsen kontinuierlich weiter auszubauen.

Informieren Sie sich
  • LVS-PR-News 09.2023
    wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass alle durch den LVS/PR anerkannten Rehabilitationssportgruppen, auf Grundlage der Rahmenvereinbarung sowie der Durchführungsbestimmungen und Vergütungsvereinbarung mit den Kostenträgern, dazu verpflichtet sind, sich aller zwei Jahre am Rezertifizierungsverfahren zu beteiligen. 

    Weiterlesen

  • Die Selbsthilfegruppe LipidHilfe-Lp(a) als Kongressausteller in Leipzig wieder aktiv
    Vom 21. bis 23. September 2023 fand in Leipzig, im Kongresscenter Zoo die 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V. statt. Wir als LipidHilfe-Lp(a) waren als Austeller eingeladen und hatten somit die Chance, im Rahmen des Kongresses in den engen Austausch mit praktizierenden Medizinern zu treten und über unser Anliegen und unsere Ziele zu informieren.

    Weiterlesen

  • LVS-PR-News 08.2023
    Wir möchten Sie über die Pressemitteilung des Gesundheitsministeriums vom 31. Oktober 2023 zu geplanten Präventionsmaßnahmen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen informieren, welche vor allem die Früherkennung und Behandlung von Risikofaktoren in den Fokus rücken.

    Weiterlesen

  • LVS-PR-News 07.2023
    Wir möchten Sie über den Start der Long-Covid Studie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf informieren, bei der der LVS/PR und die Selbsthilfegruppe Long Covid als Kooperationspartner involviert sind. Sie persönlich oder Personen aus Ihrem Umfeld leiden infolge einer Coronavirus-Erkrankung unter anhaltenden, belastenden Körperbeschwerden, einem sogenannten Long-COVID- Syndrom? Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) führt aktuell eine Studie mit Personen durch, die von dieser Symptomatik betroffen sind.

    Weiterlesen

  • Sekundärprävention bei KHK: Was ist unerlässlich?
    Nach einem Myokardinfarkt kann mit sekundärpräventiven Maßnahmen die Krankheitsprogression reduziert und damit die Prognose verbessert werden. Doch die Adhärenz in Bezug auf die Sekundärprävention liegt nur bei etwa 50 %. Welche Maßnahmen sind gesichert wirksam und können den Patientinnen und Patienten empfohlen werden?

    Weiterlesen

  • LVS-PR-News 06.2023
    Wir möchten Sie über die angepasste Empfehlung zur Notfallausrüstung in Herzgruppen informieren. Die aktuelle Auflistung finden Sie im Anhang. Im engen Austausch und unter Beratung unseres langjährigen Kooperationspartners, der Apotheke Johannstadt, welche auch als Klinikversorger für Akut-, Fach- und Rehakliniken in Sachsen agiert, hat der LVS/PR-Vorstand eine aktuelle Empfehlung zur Notfallausrüstung in Herzgruppen erarbeitet.

    Weiterlesen

Der Landesverband Sachsen für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen e.V. (LVS/PR) begrüßt Sie recht herzlich. Wir sind ein medizinisch-wissenschaftlicher Landesverband für alle Bereiche der Prävention sowie der ambulanten Rehabilitation im Herz-Kreislaufbereich. Der LVS/PR engagiert sich darüber hinaus aktiv in der Selbsthilfeförderung und ist bestrebt, das Netz der Selbsthilfegruppen für Herz-Kreislauferkrankungen kontinuierlich auszubauen und sich gesundheitspolitisch einzubringen.

Der LVS/PR ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR) der Deutschen Herzstiftung e.V. sowie der Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

  • Saxony Association for Prevention and Rehabilitation of Cardiovascular Disease –

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen weitere Informationen vom Landesverband Sachsen für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen e.V.?
Kontaktieren Sie uns gerne »